Nachrichtenmeldung

< Taize Gebet am 29.11.2014 um 20.00 Uhr in der Abteikirche
03.12.14 22:09 Alter: 3 Jahre
Kategorie: Abtei Marienmünster
Von: ms, jnk

Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten?

Gebet vor dem Kreuz nach Art von Taizé in in der Abtei


Samstag der 29.11.2014 um 20.00 Uhr. In der dunklen Abteikirche sitzen fast 100 Besucher aus der Region und betrachten das mit Kerzen erleuchtete Kreuz von Taizé. 300 Kerzen und orange Segeltücher tauchen die Kirch in behagliches Licht. Es erklingen Instrumentalklänge und ein Chor eröffnet das Gebet mit dem Halleluja Ruf.

Beim zweiten Lied, Im Dunkel unserer Nacht, werden auch die Kerzen der Besucher entzündet. Nun erstrahlt die gesamte Kirche im warmen Kerzenschein.
Mit dem Impulssatz des Evangeliums: „Ich aber sage euch seid wachsam“ beginnt eine Zeit der Stille, die mit dem Linßen Lied : „Du bist die Zukunft“ beendet wird.


Nach einer guten Stunde beendet Pastor Siebert mit einem Gebet und dem Segen die Andacht. Viele bleiben bei den folgenden Liedern, die auch auf den bevorstehenden Advent weisen, noch in der Kirche.

Aber auch beim Treffen im Pfarrsaal, bei Kaffee, Tee und kleinem Gebäck finden sich noch viele Besucher ein. 10 Taizefahrer des Jahres 2014 waren dabei, ebenso einige Gäste aus Balve. Es klingt wohlig nach: seid wachsam, aber habt keine Angst, der Herr will zu uns kommen, bereitet Ihm den Weg.

 

 

 

Wer dabei war und sich die Kulisse in der Abteikirche noch einmal vor Augen führen möchte, oder an dieser Stelle einfach neugierig geworden ist, dem möchten wir die Öffnet internen Link im aktuellen FensterBildergalerie aus den letzen Jahren ans Herz legen. Einfach auf abspielen klicken und zurück lehnen.