Nachrichtenmeldung

< Erntedank
26.09.16 11:37 Alter: 326 Tage
Kategorie: Abtei Marienmünster
Von: jnk

Die Spur von Morgen

Hinweis: Der Beginn des Konzertes hat sich geändert und ist nun um 19:00. Ursprünglich stand hier 17:00, was teilweise auch in den Zeitungen steht.


Nach "Lieder auf Franziskus" folgt nun das zweite Musikprojekt im Pastoralverbund Marienmünster

In der Apostelgeschichte lesen wir von den ersten Christen und deren Ängsten und Unsicherheiten und den Anfeindungen, denen sie gegenüberstanden. Jesus Christus, dem sie mehrere Jahre gefolgt sind, ist nicht mehr da, um sie zu führen. Die ersten Christen müssen sich selber auf dem Weg machen und die frohe Botschaft vermitteln.

Das Oratorium „Die Spur von morgen“, komponiert von einem der bekanntesten Popularmusiker der Gegenwart Gregor Linßen, stellt die wichtigsten Momente der Apostelgeschichte dar.
Die Gruppe Gegenwind und der Projektchor haben in der Apostelgeschichte sehr viel Bezüge auf die aktuelle Situation der Kirche und der Gläubigen vor Ort entdeckt und sich auf den Weg gemacht, das Stück einzuüben.
Die 40 Sängerinnen und Sänger, darunter auch 5 Firmbewerber, die Gruppe Gegenwind und weitere Instrumentalisten, sowie einige Techniker freuen sich ihnen das Stück am Sonntag 02.10.2016 um 19:00 Uhr in der Abteikirche Marienmünster vorzutragen.

Karten erhalten Sie ab dem 01.09. bei Opens external link in new windowNolte in Vörden zum Preis von 10,00 €.

Zusammen mit Ihnen wollen wir verstehen, wenn es in einer Liedzeile heißt:
"Wenn die Spur nicht vergehen soll, kommt es auf meine Schritte an .."
Wir wollen ein Stück mehr verstehen was es heißt wenn unser Erzbischof von "der Berufung zur Nachfolge jedes getauften Christen spricht" und er uns auffordert, "mutige Schritte zu gehen".